Die Lengenbacher

Theaterverein

2011 „ Das Damenduell


Bäuerlicher Schwank in 3 Akten
Von Bernd Gombold

Darsteller:

Johann                        Peter Merecsek
Alfred                        Johann Feiertag
Eugen                        Leopold Hinterwallner
Franz                        Josef Breitenecker
Siegelring                    Markus Fernau
Sophie                        Kornelia Libal
Cäcilie                        Petra Freiertag            
Rosa                        Katharina Schmatz
Vroni                        Nicole Wohlmuth    


Souffleuse                    Martina Feiertag
Maske                        Martina Stapfer

Regie                          Elfriede Riesinger

Zum Inhalt:

Der Witwer Johann bewirtschaftet den Hof zusammen mit seinem Sohn Alfred. In dem Männerhaushalt herrscht totales Chaos. Beim leidigen Abwasch in der Küche geraten Johann und Alfred immer wieder aneinander wegen ein und demselben Thema: Johann wünscht sich, daß sein Sohn endlich heiratet. Statt dessen rät ihm der vorlaute Alfred, doch selbst noch einmal zu heiraten, damit dem Chaos in der Küche ein Ende bereitet werden könnte.

Auch der ebenfalls verwitwete Nachbar Eugen hat arge Not mit seinem Sohn. Anscheinend besteht die einzige Tätigkeit von Franz darin, vor seinem Vater und der Arbeit zu flüchten. Beliebter Zufluchtsort ist der Hof von Johann und Alfred, wo immer ein gefüllter Kühlschrank, Schnaps und ein Bett auf ihn warten.

Als Johann seinem Sohn Alfred den Hof übergeben will und dafür den Notar Siegelring bestellt, nutzt er geschickt die Wettleidenschaft von Alfred aus und schlägt diesem eine Abmachung vor: Wer von beiden zuerst eine Frau findet, bekommt den Hof. Dieser Wette kann Alfred nicht widerstehen und so nimmt das Unheil seinen Lauf.