Die Lengenbacher

Theaterverein

2010 „ Die verflixete Sonnwend- nacht“

Heiteres Volksstück in 3 Akten
von Emil Stürmer
Darsteller:

Cornelia Oberndorfer, Wirtin            Katharina Schmatz
Hanni, ihre Nichte                Petra Feiertag
Sepp Brunner, Schuster            Peter Marecsek
Christoph, sein Sohn                Johann Feiertag
Eulalia Pamperl, eine reiche Witwe        Annemarie Hinterwallner
Mathilde Lachmaier, eine alte Jungfer    Kornelia Libal
Pfarrer                        Leopold Hinterwallner            
Weghofer-Bartl                Josef Breitenecker    


Souffleuse                    Martina Feiertag
Maske                        Martina Stapfer

Regie                          Elfriede Riesinger

Zum Inhalt:


Weil der arme Schuster vor 30 Jahren nicht die reiche Wirtin, sondern ein armes aber liebes Mädchen geheiratet hat, spricht die Wirtin kein Wort mehr mit ihm. Dadurch kann sich ihre Nichte nur noch heimlich mit dem armen Schusterjungen treffen. Um aus seinem Sohn eine bessergestellte Partie zu machen, will der arme Schuster sich opfern und eine reiche Witwe, wenn auch hässlich, heiraten. Er gibt ein Heiratsinserat auf. Was sich aber da an Heiratskandidatinnen meldet, begegnet man am besten nicht bei Nacht. Da beide heiratslustigen Damen nicht vom Schuster lassen wollen. Entstehen einige heikle Situationen, die für die Zuschauer sehr lustig werden.