Die Lengenbacher

Theaterverein

2000     „ Das rotseidene Höserl“

Bauernschwank in 3 Akten
von Josef Zeitler


Darsteller:

Vitus Leitner, Bauer am Leitner-Hof        Lepold Hinterwallner
Vroni, seine Frau                Kornelia Thoma
Franzl, beider Sohn                Johann Feiertag
Bartl, Vronis Vater                Peter Marecsek
Matthias Riederer, Pfarrer            Josef Breitenecker
Liesel Schneider                Nicole Wohlmuth
Assessor Dr. Lausig                Johann Hickelsberger
Fr. Professor Garaus                Michaela Käßmayer
Agatha, ihre Tochter                Andrea Schirmer
Urschl, Magd am Leitner-Hof        Barbara Steinböck
Hias, Knecht am Leitner-Hof            Michael Kahry
Gretl, Tante von Vroni            Petra Feiertag


Souffleuse                    Annemarie Hinterwallner
Maske                        Martina Stapfer

Regie                        Elfriede Riesinger

Zum Inhalt:


Das rotseidene Höserl gehört eigentlich einer jungen, attraktiven Frau aus der Stadt, die Urlaub am Bauernhof macht. Aber wie kommt das ominöse Dessous in die Rocktasche des Pfarrers? Das ist aber nur der Anfang aller Verwechslungen und Irrtümer, die durch einen Zimmertausch entstehen. Am Ende bewirkt das Corpus delicti doch nur Positives, denn im ganzen Durcheinander kommen sich Zwei viel rascher näher, als es sonst in so kurzer Zeit möglich wäre. Und nachdem der Verdacht gegen den Pfarrer ausgeräumt worden ist, darf er sich gleich um eine Trauung kümmern.